Samstag, 6. Februar 2010

Ist das Werbung?

Jeder, der mich kennt, weiß dass ich ein großer Fan von Tim Holtz bin. Zur Zeit lese ich auf so vielen Blogs "ich habe Tim auf der Paperworld getroffen" oder "ich bin auf den Kars-Days und sehe Tim dort". Ich muss gestehen, ich bin ganz schön neidisch auf all die Glücklichen.... und so schnell wird er bestimmt nicht mehr nach Deutschland kommen. Bei QVC wurde er meiner Meinung nach viel zu wenig gezeigt, ich wollte doch seine Arbeiten sehen und nicht andauernd bereits ausverkaufte Sets im Bild haben :-(
Egal, eines dieser Sets der neuen Distress-Inks habe ich trotzdem bestellt - und dabei wollte ich warten, bis es sie im Laden gibt. Hm, ging irgendwie nicht.

Was ich relativ neu und hauptsächlich durch den Blog von Heidi Swapp für mich entdeckt habe, sind die Produkte von Tattered Angels. Heidi ist gerade das Aushängeschild für die Firma Tattered Angels und zeigt viele ihrer Arbeiten und Videos mit "Anleitungen". In den letzten Wochen habe ich zwei dieser Kits gekauft und probiere gerade aus, wie ich am besten damit umgehe. An die wunderschönen Alben selber habe ich mich noch nicht gewagt, die werden erst noch eine ganze Weile gestreichelt, bis ich sie endlich verarbeite. Aber noch ist die Angst zu groß, dass ich sie irgendwie zerstöre, dass ich hinterher nicht 100%ig damit zufrieden bin. Also probiere ich erst auf normalem (ca. 200g) Papier aus, ganz schlecht sind die Ergebnisse aber nicht.
Doch seht selber:




Auf diesem zweiten Papier ist der Glimmer nicht so gut zu sehen, der ist nämlich nur weiss (die "Farbe" heißt Marshmallow), in der Mitte der Swirl ist mit der Mask quasi gestempelt. Die restlichen Elemente sind normale Stempel (Schrift und Swirls).


Aber es noch nicht vorbei mit der Werbung *g*
Voll meinen Geschmack trifft auch Heidi Swapps Projekt "House of 3". Dort kann man digitale Projekte kaufen, ganze Kits, Hintergrund-Papiere und und und..... Nein, ich bekomme keine Provision, aber wenn ich von einer Sache begeistert bin, muss das jeder wissen ;-)

Da ja zur Zeit (ganz besonders in USA) das Hauptthema Valentines Day ist, gibt es dort Kits für Mini-Books. Und obwohl ich mit dem Thema ansich so gar nichts anfangen kann,  finde ich die Layouts dazu wunderschön. Man kann sie ja auch für andere geliebte Menschen verwenden.

Nun, Bilder sagen mehr als Worte, also seht selber:

Was mache ich nun damit? Hm, vermutlich kommen Bilder meiner Jungs dort rein, als sie noch ganz klein waren. Ich denke, sie verkraften es, wenn ab und zu etwas rosa auf dem Papier vorkommt.

Verkraftet ihr noch etwas Werbung?
Diesmal kommt es aus Richtung Musik und zwar mein Tipp fürs Wochenende für euch: die Gruppe "Unheilig". Ich kenne Unheilig (erst oder schon?) seit ca.1,5 Jahren als ich auf ein Konzert ging ohne zu wissen, was mich dort erwartet. Was ich dann erlebte, hat mich förmlich umgehauen, sooooo toll! Deutscher Rock mit tiefsinnigen Texten und ein Frontmann mit einer Ausstrahlung die seinesgleichen sucht.
Und jetzt gibt es Neues vom Grafen, die neue Single ist seit 2 Wochen draußen, die neue CD kommt am 19.2. raus und ich freue mich schon so sehr darauf.
Auf Youtube gibt es das Video zu dem neuen Song, es ist soooo schön und hat direkt mein Herz berührt.
Und heute ist mir auch ein Foto eingefallen, das ich unbedingt zu dem Text versprappen möchte. Es ist auch eine traurige Geschichte mit gutem Ausgang und deswegen passt es zu dem Video.

EDIT:
Leider wurde das Original-Video von der Plattenfirma aus Youtube entfernt, finde ich ziemlich blöd und kurzsichtig, denn das ist doch Werbung für die Band und die neue CD :-(
Dieses Video hier ist aber auch nicht schlecht, mit einem Interview und Ausschnitten aus dem Original.


Unheilig gehen jetzt übrigens auf Tour, am 1.4. sind sie in München. Die Tickets habe ich bereits und ich freue mich schon so sehr darauf.
So, ihr lieben, das war es mal wieder für heute. Ich setze mich jetzt wieder an meinen Scraptisch und probiere weiter meine Glimmer Mists in den Griff zu bekommen.

Kommentare:

  1. boaaaaaaaaah Du warst ja schon wieder sooo fleißig *einlobmalvonhier*
    das Büchl ist ja schon ordentlich lieb - alsooooo falls Du nix findest zum reintun- also ich würd mich "opfern" ;O)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die gestempelten Papiere sind ja der Hit. Ich denke du brauchst nicht mehr weiter zu "üben", du kannst dich gleich auf deine Alben stürzen ....
    Du wirst es nicht glauben, ich hab das Video von Unheilig schon mal auf TV gesehen und war auch ganz begeistert davon ... allerdings wusste ich weder Interpreten noch Songtitel. Und heute morgen sitzt mein GöGa vorm Laptop und holt sich gerade über iTunes den Song ... und mein Männe war ganz sicher nicht auf deinem Blog unterwegs. Irgendwie ganz schön lustig (oder soll ich's lieber unheimlich nennen) - wir kennen uns noch gar nicht so lange und haben doch viele Gemeinsamkeiten ...

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :-)
    Die Papiere sind genial geworden. Superschön.
    LG Brooke

    AntwortenLöschen